Artikel » Compi-Spass Texte » Computer Lexikon Artikel-Infos
   

Compi-Spass Texte Computer Lexikon
11.01.2003 von guido

Computer Lexikon

Quelle: Ronald Baumgartner!


Englisch ist in der Computertechnik die vorwiegend benutzte Fachsprache. Dabei hatte sich sehr rasch ein eigener Computerjargon gebildet. Besonders der Anfänger hat Probleme mit den Fachausdrücken. Die folgende List häufig gehörter Wörter sollte es auch einem Neuling gestatten, sich rasch in den Fachjargon einzuleben. Für die Richtige Übersetzung und Deutung der Ausdrücke will der Autor allerdings keine Garantie übernehmen...
ALGORYTMUSTanz von einem Planeten des Sternes Algol.
ASSEMBLERJemand, der einen Computerbausatz zusammensetzt.
BENCHMARKKritzeleien auf einer Parkbank.
BOOTSTRAPComputergesteuerte Falle für Boote.
BURN-INDas Entstehen von Flecken durch herabfallende, glühende Zigaretten oder durch heisse Lötkolben.
BUSMassenverkehrsmittel. Dazu die Unterbegriffe:
ADRESS-BUSBus, der jeden Fahrgast genau dort absetzt, wo er nicht hin will.
CONTROL-BUSSpezialbus für Verkehrsüberwacher.
S100-BUSBus mit einer Maximalgeschwindigkeit von 100km/h.
BYTETätigkeit von Läusen, Wanzen usw.
CARD-READERWahrsager, der mit Karten arbeitet.
CHARACTER-BUFFERSchmiergeld.
CHECKSUMGesamtbetrag, den man für einen Computer bezahlen muss.
CLOCK INTERRUPTAlarmklingel.
CHIPKleine Zwischenverpflegung beim Programmieren.
CROSS ASSEMBLERHersteller von Souvenirs für Wallfahrts Orte.
CURSORPerson, die ständig flucht.
DATA FILESpanabhebendes Werkzeug zur Bearbeitung von Kalendern.
DEBUGGINGEntfernen von toten Käfern, Fliegen usw. aus dem Computer.
DISASSEMBLERJemand, der alte elektronische Geräte ausschlachtet.
EXORKleidung, die für bestimmte kirchliche Feste getragen wird.
FLOATING POINTOptische Erscheinung vor den Augen. Tritt bei längerem Starren auf den Bildschirm auf.
FLOPPY DISK DRIVESchwungvolle Wurfweise für Plastikscheiben (Frisbees).
FLOW CHARTFlussdiagramm, bzw. Landkarte für Binnenschiffer.
GARBAGE COLLECTZusammenwischen von Notizzetteln rund um den Computer nach längerer Programmiersitzung.
HANDSHAKINGa) Art und Weise der Begrüssung.
b) Zustand der Person, die zum ersten Mal am Computer sitzt.
HARDWAREHelm, Beinschienen, Gesichtsschutz für Eishockeyspieler.
HIDDEN REFRESHHintendurch trinken, damit andere nichts davon merken.
HIGHER PROGRAMMING LANGUAGESprechweise von Programmdirektoren bei Radio und TV.
INDEXED ADDRESSINGJemandem mit ausgestrecktem Finger den Weg zeigen.
INDIRECT ADDRESSINGJemandem postlagernd schreiben.
INTERFACEGesicht eines Inders.
INTERPRETERAngestellter bei der UNO.
INTERRUPT ROUTINEBevorzugte Tätigkeit von Kindern, wenn erwachsene Computerfans diskutieren.
JOYSTICKMassage-Vibratorstab.
LIGHT PENBesonders leichtes Schreibgerät.
LINK LOADERProzessorgesteuerte Förderkette zum Beladen von Fahrzeugen.
MASKED INTERRUPTRaubüberfall durch maskierte Gangster.
MEMORY DUMPAbfallgrube eines hirnanatomischen Instituts.
MEMORY REFRESHSouvenirs, Andenken.
MICROPROCESSORJemand, der wegen jeder Kleinigkeit vor Gericht geht.
MOTHERBOARDKörperlich wenig attraktive Frau mit Kindern.
NEGATIVE LOGICGedankengänge eines Verbrechers.
NIBBLESchmiernippel, beispielsweise an einem Drucker.
NESTINGTätigkeit eines Programmierers, wenn er müde ist.
PACKING DENSITYMassstab dafür, was alles in einen Koffer hineinpasst.
PERSONAL COMPUTINGBerechnung zusammengehörender Paare (auch Heiratscomputer genannt).
PRINTED CIRCUITSchaltschema Skizze, in einer Elektronik-Fachzeitschrift gedruckt.
PROGRAM COUNTERMagaziner, in einem Computergeschäft.
RANDOM ACCESS STORAGEEstrich oder Keller.
READ ONLY MEMORYGehirn eines Menschen, der zwar lesen, aber nicht schreiben kann.
REFRESH LOGICArgumentierweise eines Trinkers.
RESETWieder absitzen, nachdem man vor Erregung aufgesprungen ist (z.B. wenn mal ein Programm wirklich läuft).
SOFTWAREGestricktes Wollgewand für Computer Spezialisten.
STACKAuspuffrohr (wird nur bei Computern mit Benzinmotor verwendet).
SUPERBRAINBesonders gutes "Hirnli" beim Metzger.
TIMESHARINGWenn zwei gemeinsam eine Uhr besitzen.
WINCHESTER DISKZielscheibe für amerikanische Repetiergewehre.
WIRED OROhr mit modischem Drahtschmuck.
WIRE WRAPPINGJemanden mit Draht fesseln.
WRITE ENABLEJemandem Papier und Bleistift geben.


Mit diesem Grundstock an Fachausdrücken sollte auch ein Anfänger ziemlich rasch in der Lage sein, sich attraktiv an Diskussionen unter Computerfachleuten zu beteiligen. Es wirkt halt nichts so überzeugend, wie wenn man zur rechten Zeit ein passendes Wort im Fachjargon lässig in einen Satz einstreut... oder? "Und damit beginne ich mit der Garbage Collect Routine, um mich nachher nach einem Hidden Refresh dem Nesting zuzuwenden." Tolle Ausdrucksweise, nicht wahr!


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben